Sonntag, 22. Mai 2016

Sardinien - Motorradtransport

Der Urlaub rückt immer näher und die Vorfreude wächst mit jedem Tag.

Am Montag haben wir Bescheid bekommen, dass die Motorräder Ende dieser Woche vom Transporteuer abgeholt werden sollen. Da wir die einzigen Zwei von unserer Urlaubstruppe sind, die aus dem Norden anreisen, werden unserer Motorräder nicht mit "Ridersprojekt", sondern mit der "Moppettkutsche" abgeholt und in den Süden gebracht.

Donnerstag Abend war es dann auch soweit. Um 21.30 Uhr kam "Scholli" mit seinem LKW vorbei um unsere beiden Babys und das Motorradgepäck zu verladen. 






Zwischendrin konnten wir noch ein nettes Pläuschchen halten und wir sind guter Dinge, dass der Transport gut verlaufen wird.


Ein wenig neidisch bin ich ja schon auf unsere Spielzeuge. Immerhin sind sie schon gut eine Woche vor uns auf Sardinien und können das südländische Flair genießen... ;)